Warning: include_once(/kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/plugins/hummingbird-performance/core/class-abstract-module.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/advanced-cache.php on line 24

Warning: include_once(): Failed opening '/kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/plugins/hummingbird-performance/core/class-abstract-module.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/advanced-cache.php on line 24

Warning: include_once(/kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/plugins/hummingbird-performance/core/modules/class-module-page-cache.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/advanced-cache.php on line 25

Warning: include_once(): Failed opening '/kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/plugins/hummingbird-performance/core/modules/class-module-page-cache.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/schneppat.de/schneppat.com/wordpress/wp-content/advanced-cache.php on line 25
Tether: Chinesische Bitcoin-Investoren zahlen gerne für Aufschläge

Tether: Chinesische Bitcoin-Investoren zahlen gerne für Aufschläge

0

Als der Bitcoin-Preis in der vergangenen Woche um über 27 Prozent gestiegen ist, zahlen die Händler in China einen Aufschlag für Tether-Stable-Coins, die eine einfache Möglichkeit zum Kauf von Kryptowährungen bieten.

Händler von Kryptowährungen in China beginnen aufzuwachen. Die jüngsten Daten zeigen eine starke Nachfrage nach stabilen USD-Tether, deren Preis um 1,00625 USD + 0,01% über den nominal 1 USD gestiegen ist, was auf eine steigende Nachfrage der Käufer hinweist.

Der Nachrichten-Dienst cnLedger aus China, der auf Kryptowährung ausgerichtet ist, erklärt, dass die Anleger gerne einen Preisaufschlag von 3 Prozent auf OTC-Plattformen zahlen.

Chinesische Märkte zeigen starke Käufe. OTC (Over-The-Counter) handelt, der fast einzige Weg, um Bitcoin mit Fiat in China zu kaufen, und weist eine beträchtliche Prämie von $ (1 USDT = 7 CNY) gegenüber dem offiziellen Kurs von 1 USD = 6,7 CNY auf.

1/ Chinese markets reveal strong buys. OTC (Over-The-Counter) trades, the almost only way to buy bitcoin with fiat in China, showing considerable $ premium (1 USDT = 7 CNY) over the official rate of 1 USD = 6.7 CNY. pic.twitter.com/bd0n0DGFVU
— cnLedger (@cnLedger) April 8, 2019

„… Nach dem PBoC ICO/Exchange-Verbot, besteht der bequemste Weg Kryptos in China zu kaufen, darin, stabile Münzen wie USDT zuerst mit OTC zu kaufen und diese dann in beliebige Kryptos einzutauschen, die Sie für den Exchange benötigen“, fügt cnLedger hinzu.

Chinesischer Yuan fließt wieder in Bitcoin
Die neuesten Daten von Coinmarketcap zeigen ein Handelsvolumen von USDT in Höhe von rund 18 Mrd. USD. Die stabile Münze steht derzeit bei einer Marktkapitalisierung von rund 2,11 Milliarden US-Dollar.

Dies ist ein Anstieg gegenüber dem Jahrestief von 1,6 Mrd. USD Mitte November, als der USDT auf 98 Cents fiel. Dies war vor allem auch der Fall, als Bitcoins Unterstützung für 6.000 Dollar schließlich den BTC/USD auf ein Preisniveau von 3.000 Dollar stürzte.

Bitcoinist berichtete im März über das Wiederaufleben der chinesischen Yuan (CNY) -Zuflüsse in Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen. Der gleiche Grund für diese Wiederbelebung sind rekordverdächtige chinesische Aktien.

Die Daten von Coinlib zeigen, dass in den letzten 24 Stunden CNY-Geldflüsse in Höhe von 127 Mio. USD bzw. 72,4 Mio. USD in Bitcoin bzw. Ethereum flossen.

Dies dürfte kein Zufall sein, da der Bitcoin-Preis in der letzten Woche um 27 Prozent auf $ 5128,62 gestiegen ist und einige wichtige Widerstandsniveaus gebrochen wurden. Der jüngste Aufschwung zeigt auch eine zunehmende bullische Stimmung, die nach einem 15-monatigen Bärenmarkt eine Umkehr signalisieren könnte.

Chinesisches Shrug Off Bitcoin-Handelsverbot
Chinesische Händler und Investoren scheinen das derzeitige Verbot von ICOs und den virtuellen Devisenhandel zu überwinden. Der Appetit auf Bitcoin in China scheint wieder zu steigen, da Off-Exchange- und OTC-Plattformen immer beliebter werden.

Der steigende Bitcoin-Preis scheint jedoch eine positive Rückkopplungsschleife zu aktivieren, die das Interesse an der weltweit führenden Kryptowährung steigert.

Die von chinesischen Händlern wie Huobi und OkEx frequentierten Bitcoin-Börsen verzeichneten laut den neuesten Daten von Alexa Rankings einen zunehmenden Datenverkehr.

Darüber hinaus ergab eine im Dezember 2018 durchgeführte Umfrage unter beinahe 5000 Chinesen, dass zwei von fünf (oder 40 Prozent) in Bitcoin investieren wollten, insbesondere unter der Generation Y oder Millennials.

Darüber hinaus sind die Suchanfragen von Chinas „Google“ Baidu nach Bitcoin in der letzten Woche, am 4. April, auf Platz 1 gestiegen, als der BTC-Preis seinen Höchststand von 2019 erreichte.

Due to the recent price surge, #bitcoin tops today’s Baidu hottest emerging keywords. (Baidu is like China’s Google) pic.twitter.com/AWtVw9aOzw
— cnLedger (@cnLedger) April 4, 2019

Das steigende Interesse kommt auch, nachdem ein chinesisches Gericht im Oktober 2018 ein Urteil erlassen hatte, wonach es nicht verboten ist, Bitcoin in China zu besitzen und zu transferieren. Die Entscheidung bedeutet, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen rechtlich als Eigentum des Landes gelten, das besonders für seine Bitcoin-Mining bekannt ist.

Share.

Kommentar-Funktion ist deaktiviert.